Seite auswählen

 

Als wir die Aufgabenstellung erhalten hatten, wussten wir noch nicht, wie das Plakat am Ende aussehen würde.
Auch stellten wir fest, als die Aufgabe hieß: “verändert die Zeichen, macht was neues draus”, dass einige Bilder nicht mehr von Nutzen waren.
Weswegen wir auch eine große Pinnwand mit unseren Bildern vollgepinnt haben.
Wir waren am und um den Bahnhof und haben auch so die Bilder von innen nach außen angeordnet.
Hierbei haben wir uns natürlich auch Überlegungen zu Bewegung und Stillstand gemacht und diese auch noch sortiert.
Am Ende haben wir unsere Stationen am Bahnhof mit Zetteln markiert und durch einen Faden miteinander verbunden.
Auch haben wir, nachdem wir am Tag zuvor die Schablonen ausgeschnitten hatten, mit der Gestaltung des Plakats angefangen.
Wir brachten den Bahnhof wieder mit ein und das Interview, dass dort auch geführt wurde.
Hier seht ihr ein Bild von unserem Plakat im halbfertigen Zustand.

Wir hatten heute sehr viel Spaß, vor allem als wir draußen sprayen durften 🙂