Seite auswählen

30.09.2015

Es ist Mittwoch. Wir sind mit den anderen Gruppen wieder in der Hochschule. Jede Gruppe hat einen eigenen Seminarraum. Die Fotos, die wir gestern ausgedruckt haben, haben wir auf dem Tisch verteilt und uns sie wieder angesehen. Es stellt sich heraus, dass das lange Laufen am gestrigen Tag sich gelohnt hat.

Herr Thudium, Frau Wohlfarth und Frau Köhler kommen bei uns vorbei und sehen sich die Fotos an. Die drei Professoren zeigen uns die Werkstatt und erklären, wie wir die Präsentation gestalten können. Nach dem wir von der Werkstatt zurück sind, haben Julian, Sophia, Kristina und Corinna frische Ideen. Später kommen unsere Kommilitonen aus den anderen Gruppen und gucken, was wir bis jetzt gemacht haben. Corinna, Kristina, Benjamin und ich gehen raus um uns die Paletten anzusehen. Nach wenigen Minuten verabschiede ich mich von ihnen und gehe hoch zu Sophia, Vinzenz und Andreas. Sie überlegen sich welche Botschaften wir nehmen können.

Die Professorinnen Frau Köhler und Frau Wohlfarth geben uns Tipps, wie wir die Arbeit erleichtern können. Sophia, Corinna und Julian überlegen sich die Beschriftung für die Paletten. Andreas sitzt vor dem Computer und gestaltet die Schrift. Kristina, Corinna und Julian haben einige Vorschläge für die Schriftarten. Danach sitzen Corinna und Sophia am Computer und wählen die Schriftarten und fragen, ob wir damit einverstanden sind.

Corinna hat die Idee unseren Tagesablauf mit unseren Bildern festzuhalten. Kristina, Andreas, Vinzenz und Benjamin gestalten das Plakat. Frau Köhler hat vorgeschlagen auf einen Pinnwand die Bilder abzupinnen. Somit haben wir es übersichtlicher. Vinzenz klebt die Bilder auf das Plakat.